Fachkräfte haben Zukunft!

Durch den anhaltenden Aufschwung im Baugewerbe sind Fachkräfte am Bau nach wie vor dringend gesucht.

Mit einer Ausbildung im Bauhauptgewerbe sichern Sie sich eine hervorragende berufliche Zukunft. Denn neu gebaut, saniert oder renoviert wird immer. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Schulabschluss Sie haben. Wichtig ist Ihr Interesse an handwerklicher Arbeit.

Wenn Sie erstmal nur in das eine oder andere Handwerk „hineinschnuppern“ wollen, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, was für Sie das Richtige wäre, vermitteln wie gerne ein Praktikum in einem unserer Mitgliedsbetriebe.

Nach einer erfolgreichen Ausbildung stehen Ihnen zudem vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Vielleicht führen Sie als Handwerksmeister sogar einmal Ihren eigenen Betrieb.

Sprechen Sie uns oder die jeweilige Handwerksinnung einfach direkt an.

Auszubildende

Ausbildungsplätze für Flüchtlinge

Zu einer erfolgreichen Integration gehört ein Arbeitsplatz.

Unsere Mitgliedsbetriebe sind gerne bereit, jugendlichen Flüchtlingen eine Ausbildung im Handwerk zu ermöglichen.

Ein erster Schritt ist das gegenseitige Kennenlernen. Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung haben oder z. B. als Betreuer einen Ausbildungsplatz für einen Flüchtling suchen, stellen wir unverbindlich den Kontakt zu Ausbildungsbetrieben her.

Natürlich unterstützen wir unsere Mitglieder auch bei allen Formalitäten, die sich im Zusammenhang mit einer entsprechenden Ausbildung ergeben.

Ausbildungs- und Praktikumsplätze finden

Wenn Sie einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz im Bauhandwerk suchen, gehen Sie einfach auf die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. Dort finden Sie auch die Angebote unserer Innungsbetriebe. Natürlich helfen wir Ihnen auch gerne persönlich weiter. Wenden Sie sich einfach an unsere Geschäftsstelle.

Lehrstellenbörse: https://www.hwk-bls.de/de/ausbildung/ausbildungsplaetze-finden#section-21

__________________________________________________

Lehrgangsgebühren
Ausbildungsjahr 2018/2019

Für das Ausbildungsjahr 2018/2019 haben die das Ausbildungszentrum Bauhandwerk betreibenden Innungen folgende Lehrgangsgebühren beschlossen:

Lehrgangsgebühren für die überbetriebliche Ausbildung
70,26 Euro je Tagewerk

Gebühren für die internatsmäßige Unterbringung
47,86 Euro je Lehrgangstag

Die jeweilige Gebühr wird bei der Veranlagung um die vereinnahmten Kostenerstattungen und Zuschüsse gekürzt.

Die Gebühren gelten für die zum Ausbildungsjahr 2018/2019 neu beginnenden Lehrjahre.
__________________________________________________

Steinmetze haben einen neuen Vorstand

die Bildhauer- und Steinmetz-Innung Braunschweig hat auf ihrer Frühjahrsversammlung Nachwahlen durchgeführt. Der Vorstand besteht aus:

Obermeister Ralf Deike
stv. Obermeister Hardy Girod

Beisitzer
Jeanette Götze
Lutz Scheibner
Andreas Schwebig

Sommerfest 2018

Auch in diesem Jahr traf sich die baugewerbliche Familie wieder zu ihrem Sommerfest auf dem Gelände an der Robert-Bosch-Straße. Aufgrund des wechselhaften Wetters war diesmal sogar ein Zelt aufgebaut, in und vor dem lange zusammen gegessen, erzählt und gefeiert wurde. Am Ende waren sich alle einig: Es war wieder eine stimmungsvolle Veranstaltung, auf deren Fortsetzung im nächsten Jahr sich heute schon gefreut wird.

Wir tun was für Insekten und Schmetterlinge

Im Rahmen der Zimmererausbildung wurden kombinierte Insekten- und Schmetterlingshotels gebaut und natürlich gleich auf unserem Gelände aufgestellt. Wir hoffen, damit einen kleinen Teil zum Erhalt der Artenvielfalt von Insekten und Schmetterlingen beitragen zu können.

Unsere Partner

Öffentliche Versicherung Braunschweig
Signal Iduna
AOK Die Gesundheitskasse