Fachkräfte haben Zukunft!

Durch den anhaltenden Aufschwung im Baugewerbe sind Fachkräfte am Bau nach wie vor dringend gesucht.

Mit einer Ausbildung im Bauhauptgewerbe sichern Sie sich eine hervorragende berufliche Zukunft. Denn neu gebaut, saniert oder renoviert wird immer. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Schulabschluss Sie haben. Wichtig ist Ihr Interesse an handwerklicher Arbeit.

Wenn Sie erstmal nur in das eine oder andere Handwerk „hineinschnuppern“ wollen, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, was für Sie das Richtige wäre, vermitteln wie gerne ein Praktikum in einem unserer Mitgliedsbetriebe.

Nach einer erfolgreichen Ausbildung stehen Ihnen zudem vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Vielleicht führen Sie als Handwerksmeister sogar einmal Ihren eigenen Betrieb.

Sprechen Sie uns oder die jeweilige Handwerksinnung einfach direkt an.

Auszubildende

Ausbildungsplätze für Flüchtlinge

Zu einer erfolgreichen Integration gehört ein Arbeitsplatz.

Unsere Mitgliedsbetriebe sind gerne bereit, jugendlichen Flüchtlingen eine Ausbildung im Handwerk zu ermöglichen.

Ein erster Schritt ist das gegenseitige Kennenlernen. Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung haben oder z. B. als Betreuer einen Ausbildungsplatz für einen Flüchtling suchen, stellen wir unverbindlich den Kontakt zu Ausbildungsbetrieben her.

Natürlich unterstützen wir unsere Mitglieder auch bei allen Formalitäten, die sich im Zusammenhang mit einer entsprechenden Ausbildung ergeben.

Ausbildungs- und Praktikumsplätze finden

Wenn Sie einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz im Bauhandwerk suchen, gehen Sie einfach auf die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. Dort finden Sie auch die Angebote unserer Innungsbetriebe. Natürlich helfen wir Ihnen auch gerne persönlich weiter. Wenden Sie sich einfach an unsere Geschäftsstelle.

Lehrstellenbörse: https://www.hwk-bls.de/de/ausbildung/ausbildungsplaetze-finden

Projekt“Schüler-Power“ im Ausbildungszentrum

Das Projekt „Schüler-Power“ ist ein Angebot für Hauptschülerinnen und Hauptschüler. Ausgewählte Schüler aus unserer Region werden dabei Qualifikationen vermittelt, die ihnen bei der Berufswahl und späteren Berufsausübung helfen. An mehreren Wochenenden werden ihnen verschiedene Ausbildungsberufe näher gebracht. 

Am 4. Februar war das Ausbildungszentrum Bauhandwerk Gastgeber. Unsere Innungen haben sich bereit erklärt, Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen und unter der Anleitung unserer Ausbildungsmeister sowie von Innungsvertretern konnten alle Berufe ausprobiert werden.

Alle Teilnehmer waren am Ende eines abwechslungsreichen Tages sehr zufrieden und freuen sich auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr.

Fotos diese Tages können in unserer Galerie angesehen werden.

Pressebericht dazu unter http://regionalbraunschweig.de/eine-faire-chance-zum-start-in-das-arbeitsleben/

Straßenbauer zu Gast im Ausbildungszentrum Bauhandwerk

In der 50. Kalenderwoche 2016 führte die Straßenbauer-Innung Braunschweig zusammen mit der IG Deutscher Pflasterer und Steinsetzer e.V. eine Schulungsmaßnahme im Ausbildungszentrum Bauhandwerk durcht. Zu dieser Fortbildung kamen Interessierte aus ganz Deutschland nach Braunschweig.

Im Januar und Februar 2017 wird die Veranstaltungsreihe fortgesetzt. Wir freuen uns!

Unsere Partner

Öffentliche Versicherung Braunschweig
Signal Iduna
AOK Die Gesundheitskasse